Geeiste Caotina Zimtherzen

Ein Rezept zum Verlieben mit Caotina original. Die geeisten Zimtherzen als Rahmtorte lassen jedes Herz nur so dahinschmelzen... und das nicht nur zum Dessert oder zum Valentinstag.

Kategorie

Desserts

Schwierigkeit

Mittel

Personen

4 Personen

Zubereitungszeit

mehr als 60 min.

Zutaten

Menge Zutat
2 Eigelbe
50 g Caotina original
2 TL Zimt
2 dl Vollrahm, steif geschlagen
2 Eiweisse
1 Prise Salz
2 EL Zucker
2 dl Vollrahm
2 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Eigelbe, Caotina original und Zimt mit den Schwingbesen des Handrührgeräts ca. 5 Min. hell und schaumig rühren. 

  2. Schlagrahm sorgfältig darunterziehen. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen. Zucker beigeben, kurz weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eischnee sorgfältig darunter ziehen. 

  3. Masse in die vorbereitete Form geben (eckige Form (ca. 15 x 22 cm), mit Backpapier ausgelegt), glatt streichen. Zugedeckt ca. 1 1 Std. gefrieren. 

  4. Rahm steif schlagen, Puderzucker darunter rühren. Schlagrahm auf dem Parfait verteilen, glatt streichen, ca. 6 Std. oder über Nacht tiefkühlen. 

  5. Parfait am Rand mit einem Spachtel lösen, aus der Form heben. Mit einem Herzausstecher Herzen ausstechen. Auf eine mit Backpapier belegte, gekühlte Platte legen, nochmals ca. 2 Std. gefrieren. Sorgfältig lösen, sofort servieren.