Caotina Original-Weissweinsuppe mit Caotina blanc Randenchips

Wow, was für eine Weissweinsuppe! Ein Rezept mit Randenchips und Caotina original. Macht den Hauptgang zur Hauptattraktion.

Kategorie

Hauptspeisen

Schwierigkeit

Schwer

Zubereitungszeit

mehr als 60 min.

Zutaten

Menge Zutat
3 - 5 EL Caotina original
50 g Caotina original
3 EL Olivenöl
1 grosse Zwiebel
1 Karotte
50 - 80 g Sellerie
4 dl Weisswein
3 - 5 dl Gemüsebouillon
2 dl Vollrahm
Salz und Pfeffer
2 Randen
Backpapier

Zubereitung

  1. Zwiebel, Karotte und Sellerie in kleine Stücke schneiden und in Olivenöl andünsten. Mit Weisswein ablöschen und Gemüsebouillon dazu geben. Das Gemüse ca. 15 Min. lang weich kochen - je nach Grösse der geschnittenen Gemüsesorten. Mit dem Stabmixer pürieren und passieren. Die Suppe mit dem Vollrahm aufkochen, Caotina original dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  2. Falls vorhanden, die Randen mit einer Aufschnittmaschine zu Carpaccio schneiden. Ansonsten kann das auch mit einem Sparschäler gemacht werden. Die Randenchips in Caotina blanc wenden und auf ein Backpapier legen, ohne dass sie sich berühren. Im Ofen bei 70 Grad ca. 3-4 Stunden trocknen (je nach Ofen). Zur Unterstützung eine Holzkelle in die Ofentür klemmen. 

  3. Die Suppe in einen Suppenteller geben und die Randenchips dazu geben. Sofort geniessen, damit die Chips nicht weich werden.